Freie Bildungsmaterialien in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Herausforderungen und Chancen von OER

Autor/innen

  • Markus Lermen
  • Farina Steinert
  • Norina Wolf

DOI:

https://doi.org/10.4119/zhwb-160

Abstract

Der Einsatz von Open Educational Resources (OER) im deutschen Bildungssystem wird mit zunehmender Tendenz diskutiert (s. KMK 2015; HRK 2016). Im Hochschulsystem gibt es bisher jedoch kaum breitenwirksame Erfahrungen mit frei zugänglichen bzw. frei lizenzierten Lehr-/ Lernmaterialien. Insbesondere in den Auseinandersetzungen zur wissenschaftlichen Weiterbildung ist der Einsatz von OER bisher selten im Fokus (vgl. Blees et al. 2015). Gleichwohl gibt es in diesem Sektor spezielle Gelingensbedingungen und strategierelevante Optionen bei der Einbindung von OER. Der Artikel setzt sich mit den grundlegenden Aspekten auseinander, die bei der Implementierung von OER in der wissenschaftlichen Weiterbildung und in dazugehörigen Fernstudienszenarien von Bedeutung sind. Es werden – u.a. flankiert durch Ergebnisse einer Befragung von Akteuren – Chancen und Herausforderungen in Bezug auf OER aufgezeigt und diskutiert.  

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    315
  • PDF
    259
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2017-02-02